KäsekuchenZutaten

  • 200 g Butter (ich schmelze diese in der Microwelle)
  • 200 bis 250 g Zucker oder Xucker Light (habe ich aber selbst noch nicht getestet)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 m.-große Ei(er)
  • 750 g Magerquark
  • 250 g 20% Fett Quark
  • Zitronenschalen Abrieb (von ca. 3/4 Zitrone)
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Fett für die Form

Die Eier werden getrennt (Eiweiß beiseite stellen). Alle Zutaten bis auf das Eiweiß werden mit dem Rührgerät zu einer homogenen Masse vermengt. Das Eiweiß schlage ich zu Eischnee und hebe es dann unter meinen Teig. Trotz gut gefetteter Formen hatte ich Probleme mit dem Ankleben des Kuchens, weshalb ich künftig immer eine Silikonform verwende. Alternativ geht auch eine gefettete 28-Springform.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene etwa 75 Minuten backen.

Ich hatte bereits eine Version mit Vollkornmehl statt Weizenmehl, jedoch fand ich diese nicht so gut.